Your JavaScript is not activated. Please make sure to activate JavaScript in your browser settings to ensure all functions!

TOYOTA MOTORSPORT GmbH
Toyota-Allee 7
50858 Köln
Germany               

E-MAIL
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TELEFON
+49 (0)2234 1823 0


 

 

Website Button WEC de-3

Multimedia

 

 

 

media site link

 

Download TMG Brochure 02

 
 

 

A Core Value

KINETIK- UND KONFORMITÄTSTESTS

DER EINZIGARTIGE STRAßENSIMULATOR FÜR KOMPLETTFAHRZEUGE MTS 329 6DOF ERLAUBT EINE ECHTZEITSIMULATION MIT WIEDERHOLTER DARSTELLUNG ALLER KRÄFTE UND MOMENTE.

Seine sechs Freiheitsgrade an der Fahrzeugachse erlauben die Kontrolle von vertikalen, lateralen und longitudinalen Bewegungen, Brems- und Antriebsmomenten sowie des Sturz- und des Lenkmoments. Die 29 Kanäle arbeiten mit einer Genauigkeit von 0,001 mm. Weitere vier Stellglieder können Abtriebskräfte simulieren.

Hier können Sie einen PDF-Prospekt mit weiteren Einzelheiten zum Straßensimulator für Komplettfahrzeuge herunterladen.

Testing a Lexus LS on the full-car road simulator Testing a Lexus LS on the full-car road simulator Testing a Lexus LS on the full-car road simulator

Diese umfassende Testlösung simuliert die multi-axiale Einwirkung von Kräften auf ein Fahrzeug, um für jeden beliebigen Zeitpunkt seinen tatsächlichen Belastungszustand nachzubilden, und enthält eine Lenksimulation mit einem Lenkeinschlag von ±44° und eine Wärmesimulation für eine realitätsnahe Testumgebung.

Der Straßensimulator für Komplettfahrzeuge ist der perfekte Prüfstand für Komplettfahrzeuge und Bauteile, für Ermüdungstests an der Vorder- und Hinterachse, für Steifigkeitstests am kompletten Fahrzeug und für die Analyse von Teilsystemen der Aufhängung.

Die Standardkonfigurationen des Straßensimulators für Komplettfahrzeuge sind:

  • Schwimmend gelagerte Karosserie (bis zu 29 Kanäle) für eine genaue Analyse der Belastungsverteilung bei lenkkraftfreien Ereignissen am kompletten Fahrzeug
  • Fest gelagerte Karosserie (bis zu 15 Kanäle) für Einachsaufhängungstests, einschließlich Brems- und Kurvenfahrtsimulation
  • Halbschwimmend gelagerte Karosserie (bis zu 14 Kanäle) für Einachsaufhängungstests und Teil-Fahrzeugkarosserietests, einschließlich Bremssimulation
     top